RESI STENZT ermöglicht durch die großartige Unterstütung der traditionellen Straubinger Unternehmen. Vielen Dank!

Stadtbäcker Wurm ist ein Familienunternehmen, das seit 1931 ihrem Motto treu bleibt: Ehrlich gut.

Ehrlich, weil Wurm auf natürliche und regelmäßig kontrollierte Rohstoffe setzt. Am besten aus der Region, nicht nur der Umwelt zuliebe auch zur Förderung des regionalen Wirtschaftskreislaufs.

Gut, weil Wurm auf traditionelle und schonende Weise bäckt, mit ebenso traditionellen Zutaten: Sorgfalt und Zeit. Viele Rezepte wurden über Generationen überliefert und weiterentwickelt. Und speziell aufbereitetes Wasser macht den Teil wolliger.

 

Die Straubinger Konserven- und Sauerkrautfarbrik liegt in Straubing-Sand und inmitten der fruchtbaren Ackerböden des Gäubodens.

Das Gute liegt so nah! Das Straubinger Sauerkraut ist ein wahres Superlebensmittel mit herausragende Wirkstoffen: Ballaststoffe, natürliches Vitamin C und B12 und Milchsäurebakterien für den Darm.

Pur und frisch! Innerhalb von einem Tag landen die Krautköpfe vom Feld in der Fabrik. Für den Gärprozess wird lediglich Salz zugesetzt. Die Dose bewahrt die Inhaltsstoffe und kann zu 100% recycelt werden.

 

 

„Lasst‘s eich von uns verwöhna und vergesst‘s den Rest für an Moment!“

Im ältesten Wirtshaus Straubings treffen sich Einheimische und Auswärtige und alle, die Wert auf bayrisches Essen mit guter Laune legen. Mit dieser werden die Gerichte nicht nur serviert, so kommen sie bereits aus der Küche: Traditionelle Rezepte neu interpretiert, hochwertigen Zutaten und immer frisch zubereitet.

Zudem empfiehlt die erste weibliche Biersommeliere Straubings, Michaela Stöberl, zu jedem Gericht gerne das passende Bier, damit sich Armomen von Speis‘ und Trank perfekt vereinen.

 

 

 

Unverkennbar Hilz!

Das Schmuck und Juwelen Atelier Hilz wurde 1964 von Hans Hilz eröffnet und von Anfang mit dem besonderen Stil geprägt. Seine Tochter Evi Hilz baute auf der Philosophie auf und entwickelte das Design weiter. Jedes Stück hat nach wie vor den unverwechselbaren Hilz-Charakter inne und ist von höchster Güte.

Hilz und Straubing. Die Verbundenheit zur Stadt findet in der eigenen Straubing-Kollektion von Hilz Ausdruck. So gibt es Schmuckstücke mit dem kraftvollen Stadtturm, dem historischen Rathaus, der ausdrucksstarken Römermaske oder dem Riesenrad des Gäubodenvolksfestes.

 

 

Die erste Ausgabe des Straubinger Tagblatts erschien 1869 mit einem Umfang von unglaublichen vier Seiten. Was sich über Jahre allmählich aufgebaut, schrittweise verbreitet und mehr und mehr modernisiert hat, wurde heute die bedeutende Mediengruppe Straubinger Tagblatt/Landshuter Zeitung. Zahlreiche Lokal- und Regionalblätter, das Lokalradio AWN, der Fernsehsender Donau TV und das Online-Nachrichtenportal idowa.de sind hier unter einem Dach vereint.

Mit den ‚Kindernachrichten‘ und der Zeitung ‚Freistunde‘ weckt das Straubinger Tagblatt in Kindern und Jugendlichen das erste Interesse, führt sie an aktuelle Geschehnisse heran und zeigt, wie spannend Zeitung lesen ist.